Logbuch

22 Tage Südperu und Dschungel
Landkarte

Jaguar im AmazonasgebietDie Tour führt von Lima aus zu den Höhepunkten Südperus, wie den Nazca-Linien, der Stadt des immerwährenden Frühlings -   Arequipa, dem Titicacasee, zur alten Inkahauptstadt Cusco und natürlich nach Machu Picchu. Von Cuzco aus erkunden wir das südliche Amazonasgebiet, den Manú Nationalpark, und das Dschungelgebiet von Tarapoto.

17 Tage Südperu und Dschungel
Landkarte

Colca CanonFür all die- jenigen, die nicht soviel Urlaub nehmen können. Auch hier sehen Sie die Höhepunkte Südperus, fliegen über die Nazca-Linien, besichtigen den Colca Canon, erkunden die weiße Stadt Arequipa, besuchen den Titicacasee und - natürlich - die Stadt in den Wolken - Machu Picchu.


22 Tage Nord- und Südperu

Strand von MancoraVon Lima aus geht die Reise über Ica nach Arequipa und weiter mit dem Flugzeug nach Cuzco, der alten Hauptstadt der Inkas. Von hier starten wir zu unserer Wanderung nach Machu Picchu. Wir besichtigen den Titicacasee und die schwimmenden Inseln der Uros. Weiter geht unsere Reise in das Dschungelgebiet von Tarapoto und in den Norden nach Cajamarca, einen der wichtigsten Orte im Inkareich; heute ein eher beschaulicher Platz. Die letzten Tage erholen wir uns an einem der schönsten Strände Perus in Mancora.

  

23 Tage Peru/Bolivien

Machu PicchuDie Reise führt Sie von Lima aus nach Ica und Nazca, wo Sie die rätselhaften Scharrbilder erkunden, vorbei an den Ballestas Inseln und der Oase Huacachina, durch den Colca Canyon nach Arequipa mit Weiterflug nach Cusco.  Von hier aus starten Sie zur Ruinenstadt Machu Picchu. Weiter geht es mit der Bahn über den Altiplano an den Titicacasee und weiter nach Bolivien. Hier erleben Sie außer La Paz auch die unvergessliche Welt der Salzwüste.                                                                          

Frühbucherrabatt

Was soll ich einpacken?
Gepäckempfehlungen

Arequipa
Cusco - Heiliges Tal
Anlegestelle am Rio Madres de Dios
Aguas Calientes (bei Machu Picchu)
Arequipa - Plaza de Armas